Kosmonaut Festival: TanzChemnitz, tanz!

In weißen Lettern steht am Stausee Oberrabenstein „KOSMONAUT“ geschrieben. Das von den Kraftklub-Jungs ins Leben gerufene Festival findet am 05. und 06. Juli nun mehr zum siebten Mal statt.

Kosmonaut Festival, Chemnitz

Dort, wo vor einiger Zeit das splash! Festival zuhause war, schreibt nun das Kosmonaut Festival Musik-Geschichte – mit eigenem Vibe und eigener Bewegung.

Dabei ist den Veranstaltern ein Anliegen, klare Statements zu setzen: Neben allerfeinster musikalischer Unterhaltung soll das Kosmonaut in diesem Jahr mehr denn je für Toleranz und gegen Diskriminierung stehen. Denn in Chemnitz, da sind sich alle einig, steht Offenheit und Vielfalt über Ausgrenzung und Hass. Tatkräftige Unterstützung erhalten die Macher des Events von Top-Acts wie KIZ, Bosse, Parcels, Leoniden, Giant Rooks, Lari Luke und vielen mehr. Auch ohne zu wissen, wer in diesem Jahr „geheimer Headliner“ ist, können sich Besucher schon jetzt sicher sein: Das Line Up ist der Wahnsinn!

Außerdem trumpfte das Kosmonaut Festival in der Vergangenheit mit Entertainment der Superlative auf. Und auch in diesem Jahr werden sich die „Kosmonauten“ dank der Flunkyball Arena, Minigolf und der Herzblatt-Show nicht langweilen. Einen ganz entscheidender und schwer zu überbietender Vorteil gegenüber den meisten anderen Festivals ist der angrenzende Stausee Rabenstein. Eine Runde Perlentauchen, Wassergymnastik oder einfach ein amtlicher Flachköpper ins kühle Nass gehört genauso zum Programm wie die Acts auf den fünf Bühnen.

Keine Sorge – dort werdet ihr nicht lange auf dem Trockenen sitzen. Dafür haben wir persönlich gesorgt! #Warsteiner

Kosmonaut Festival, Stausee Oberrabenstein

Wir zählen die Tage: noch 21 und in Chemnitz wird es wieder laut – so wie wir es gernhaben.

 

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!