Talent des Monats –Beranger

Beranger – dahinter verbirgt sich das Duo rund um den französischen Sänger und Pianisten Beranger Gras und den australischen Drummer Todd James. Die Wahlberliner starten gerade mit ihrem selbstbetitelten „Klassik Grunge“ durch und sind daher völlig zu Recht unser Talent des Monats.

Aufgewachsen im schönen Bordeaux in Frankreich lernte der Namensgeber Beranger schon im zarten Alter von sechs Jahren das klassische Klavierspiel, das er bis heute perfektionierte. Das Singen lernte Gras als er Europa gegen Amerika tauschte und kurzerhand in den Sonnenstaat Kalifornien zog. Seitdem ergänzt er das Piano um seine raue, tiefe Stimme. Wer nun an traditionelle Stücke denkt, liegt hier völlig daneben. Beranger experimentiert mit seinem Sound, bricht alte Regeln auf und paart Hart mit Zart. Heraus kommt dabei eine so wundervolle wie gleich auch unerwartete Musik-Symbiose, die süchtig werden lässt. 

Dass seine Musik sich stetig weiterentwickelte, dürfte auch an dem Zusammenschluss mit dem aus der Metal-Szene kommenden Drummer Todd James liegen. Die beiden lernten sich jedoch nicht in den USA, sondern am Berliner Alexanderplatz kennen und stehen seitdem Seite an Seite im Studio oder aber als Musiker auf den Straßen Berlins. Richtig, auch hier treten die beiden immer noch sehr gerne auf. 

In unserer Talent des Monats Session performen die beiden ihre Songs „Suffocate Me Now“, „Suddenly“ und „Till The Night“.

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!