Neue Partyreihe„RSVP“ im HotelShanghai mit Heidi

Die Techno- und House-Ikone Heidi lässt momentan weltweit die Tanzflächen beben, egal ob bei Gigs vor 25.000 Zuschauern in Lateinamerika, Festivals wie dem Exit oder aber in Clubs wie Berlins Watergate. Nun kommt sie nach Essen, um dort im legendären Hotel Shanghai die hiesige Partyreihe „RSVP“ zu eröffnen. 

Heidi hat die vergangenen zehn Jahre hart gearbeitet und damit die neue Technogeneration geprägt – wer ihre weltweiten Jackathon Partys oder ihre BBC Radio1 Show kennt, weiß wieso. Im Jahr 2000 zog sie nach London, arbeitete bei Koobla Records und verfeinerte ihr Handwerk. Drei Jahre später ist sie Teil des Teams, das den führenden Londoner Plattenladen Phonica eröffnet. 2009 startet sie dann ihre Partyreihe Jackathon, die in Nachtclubs auf der ganzen Welt residiert. Der Erfolg ihres 2011er Compilations-Album „Get Physical“, das auf dem gleichnamigen Label erschien, sorgte auch für die Geburtsstunde ihres eigenen Sublabels Heidi presents Jackathon Jams. Die erste EP enthält dabei ausschließlich weibliche Artists mit u. a. Maya Jane Coles, Miss Kittin oder Tini. 

Heidi ist ohne Frage momentan einer der international heißesten Acts und passt damit perfekt zum Auftakt der neuen Partyreihe „RSVP“, die Hotel Shanghai aus dem Boden gestampft hat. Der Titel ist dabei zugleich auch das Motto, denn der Eintritt funktioniert vorwiegend über die Gästeliste der „RSVP“-Party. Auf der eigenes dafür eingerichteten Website, können sich die ersten 150 Besucher kostenlosen Einlass sichern. Für die, die leider leer ausgehen, gibt es aber natürlich auch die Option Tickets im Vorverkauf oder an der Abendkasse zu erstehen. 

Los geht es mit RSVP #01 am kommenden Dienstag, den 02. Oktober im Hotel Shanghai um 23 Uhr. Alle Infos findet Ihr dazu auch im offiziellen Facebook-Event

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!