Music Monday #049 –Wochenstart mit Junge Junge!

Vom Kennenlernen über die Namensfindung bis zum großen Durchbruch und dem Plattenvertrag bei Universal Music Schweden: Bei Rochus und Michael, besser bekannt als das Produzenten- und DJ-Duo Junge Junge, bleibt zumindest gefühlt alles dem Zufall überlassen. So begegneten sich die beiden immer wieder zufällig auf gemeinsamen Gigs in der internationalen Electro-Szene und stellten dabei fest: das passt. Also beschlossen sie, gemeinsam Musik zu machen und fanden den passenden Namen ebenso zufällig bei einem etwas heikleren Überholmanöver auf der Autobahn: Junge Junge – das war knapp! Also erstmal zur Ruhe kommen. Am besten natürlich bei einem Urlaub auf Ibiza. Dort steckt Michael einem DJ den Track „Beautiful Girl“ (der – wen wundert’s – zufällig bei einer spontanen Jam-Session auf dem Helene-Beach-Festival entstand) zu, mit dem er nicht nur den DJ und die Partygänger, sondern auch Per Sundin, Managing Director von Universal Music Sweden, auf Anhieb überzeugt, der sie direkt nach Stockholm einlädt und unter Vertrag nimmt.

Einzige Ausnahme in Sachen Zufall ist bei Junge Junge der Sound des Duos, in dem ihre jahrzehntelange Erfahrung immer wieder eindrucksvoll zum Tragen kommt. Exklusiv für den Warsteiner MusicMonday haben uns die beiden ihre aktuellen Lieblingstracks aus der elektronischen Musiklandschaft zusammengestellt:

 
Viel Spaß mit unserer brandneuen #MUSIKDURSTIG-Playlist!

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!