Music Monday #037 – BlooomAward

Diesen Montag kommt unsere Music Monday Playlist ausnahmsweise Mal in einem anderen Gewand daher. Und zwar in Form einer Videoplaylist zum Anlass des diesjährigen Blooom Awards. Hier wird erneut aufstrebenden Künstlern ein Sprungbrett geboten, um am internationalen Kunstmark Fuß zu fassen. Dabei konnten Bewerber in verschiedenen Kategorien teilnehmen und Ihr Können unter Beweis stellen – unter anderem auch in der Kategorie „Musikvideo“.

Die Finalisten haben vom 16. bis 18. November die Gelegenheit Ihre Arbeit einem großem Publikum, darunter auch zahlreiche Kuratoren, Galeristen und Sammler in der Messe Düsseldorf vorzustellen. Am 16. November findet zudem die große Preisverleihung statt. 

Aus über 2.800 Bewerbungen wurden zunächst 175 Nominierte festgelegt, aus denen wir Euch hier eine Auswahl aus 12 Teilnehmern präsentieren. 

01. Granz Henman: Au/Ra – Panic Room

02. Jana Blom: Pitou – Give Me A Glass

03. Johannes Stacheder: The Instant Voodoo Kit – Elephant Stomp

04. John Kirsch: Jeremy Zucker – All The Kids Are Depressed

05. Louis Cole: When You’re Ugly

06. Numa Echos: Insanity

07. Pauline Weh: Frau Weh – Wake Me Up

08. Philipp Wohlleben: Kapsel – We Hide

09. Pierre Horn: Confidence Man – Don’t You Know I’m In A Band

10. Stephane Leonard: Uns – Von A nach A

11. Tomoya Sato: Shibuya is my town

12. Liv Thamsen: Helgen – Der Pfarrer

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!