Was, Loveparade?

Nachdem Loveparade-Gründer Dr. Motte einen Termin für die Neuauflage der bekanntesten Straßenparade der Welt für 2021 angekündigt hat, ist die Vorfreude gigantisch. Aber 2021 ist ja noch lange hin. Da konzentrieren wir uns doch lieber auf den Zug der Liebe, der in diesem Jahr zum fünften Mal stattfinden wird und wiederum eine Symbiose aus Demonstration und Party darstellt. Das diesjährige Motto lautet „Schau nicht weg“. Unter diesem Appell kommen über 50 Vereine, 600 ehrenamtliche Helfer und mehrere Tausend Teilnehmer zusammen und demonstrieren so friedlich für unter anderem eine menschliche Lösung der europaweiten Flüchtlingsproblematik, eine kulturorientierte Senatspolitik, den Erhalt von Grünflächen sowie eine nachhaltige Stadtentwicklung und ein tolerantes Zusammenleben ohne Pegida und AfD. Startpunkt des Zugs der Liebe ist am 22.08.20 ab 13 Uhr am Mauerpark, Ende Moritzplatz. Wie im vergangenen Jahr wird es neben der Final-Party, die ab 20 Uhr, nach der Demonstration im Ritter Butzke stattfindet, auch ganzjährig Partys geben, auf denen die Vereine sich präsentieren können. Wenn ihr euch für den Zug der Liebe interessiert und auch beim Crowdfunding teilnehmen wollt, findet ihr hier alles Relevante. https://www.startnext.com/zugderliebe2020. Wir sehen uns in Berlin.

 

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!