Big Day Out Festival

Geheimtipp-Alarm: Zehn JahreBig Day Out-Festival!

Geheimtipp-Alarm: Zehn Jahre Big Day Out-Festival!

Bad Religion, Beatsteaks, Deichkind, Jan Delay, Fanta Vier, Farin Urlaub, Kraftklub und, und, und. Klingt nach einem bombastischen Festival? Ist es auch. Denn dabei handelt es sich nur um einen kleinen Auszug der bisherigen Künstler beim Big Day Out-Festival: dem lautstärksten Spektakel der Region um die beschauliche Stadt Anröchte in NRW. Seit 2001 von der Jugendzentrum Initiative Anröchte e.V. organisiert, bringt das Open Air alle zwei Jahre Stars aus Indie, Rock, Pop und Hiphop auf die Bühne am Bürgerhaus-Vorplatz – und das ist auch in diesem Jahr so. Beim 10. Jubiläum des Big Day Out am 2. und 3. August 2019 werden nicht nur rund 10.000 Besucher, sondern auch ein weiteres, hitverdächtiges Line-up erwartet.

Plakat Big Day Out Festival 10.0

Dazu zählen unter anderem die Metalcore-Virtuosen von Bullet For My Valentine, die das Publikum mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow und dem 2018er Album „Gravity“ im Gepäck garantiert zum Toben bringen.
Wer es lieber ein bisschen ruhiger angehen möchte, hat zum Beispiel bei Deutschlands erfolgreichstem „Crooner“ Teesy die Gelegenheit dazu. Mit samtweicher Stimme, gefühlvollen Songs und seinem komplett in Eigenregie produzierten Album „Tones“ ist der Berliner aktuell auf Tour und begeistert dabei nicht nur das weibliche Publikum. „Das Paradies“ erwartet die Besucher hingegen bei Tristan Brusch, der schon seit seiner Kindheit Lieder komponiert und das musikalische Spektrum mit deutschem Chanson-Pop von seinem gleichnamigen Debutalbum bereichert. Und wenn der „Regenmacher“ Megaloh zum Mikro greift, sind statt sanften Tönen fette Beats, Flows und Reimketten garantiert, die nur so auf das Publikum niederhageln. Das hat der Berliner Rapper neben diversen Album-Releases und zahllosen Live-Shows auch schon in Features für Samy Deluxe, die Beginner, Seed oder Max Herre bewiesen.

Das Big Day Out wäre aber nicht das Big Day Out, wenn damit schon Schluss wäre. Deshalb sind außerdem die bereits erwähnten Beginner, Beyond the Black, B-Tight, D’Angerous, City Kids Feel The Beat, Deine Cousine, Fettes Brot, Flooot, Henning Wehland, Hermetrik, The Subways, Von Wegen Lisbeth und Wingenfelder am Start.
Das Big Day Out bietet jedoch nicht nur eine besondere Bandbreite an Künstlern, sondern auch den idealen Rahmen, um mit ihnen zu feiern: Trotz der zentralen Lage befindet sich das Anröchter Bürgerhaus ebenso im Grünen wie der Zeltplatz, der zudem in unmittelbarer Nähe zu Waldfreibad, Fußballplatz und Beach Volleyball-Anlage liegt. Dazu gibt es auch noch einen praktischen Shuttlebus-Service, der die Besucher komfortabel vom Camping-Gelände vor die Bühne und wieder zurückbringt.

Es überrascht also wenig, dass der Kartenvorverkauf bereits an einer neuen Rekordmarke kratzt und falls ihr noch mehr Infos zum Festival braucht, findet ihr alles Wissenswerte auf der offiziellen Website der Veranstalter.

Wir wünschen euch viel Spaß bei zwei #MUSIKDURSTIGen Tagen in Anröchte!

 

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!