So war‘s mit Musikdurstigbeim Lollapalooza Berlin

80.000 Menschen, vier Bühnen, zahlreiche Rückzugsorte und noch viel mehr zu entdecken. Auch im dritten Jahr setzte das Lollapalooza Berlin – in diesem Jahr auf der Rennbahn Hoppegarten – neue Maßstäbe und ließ das Publikum mit einem Glücksgefühl und der Lust nach mehr zurück. Am ersten Tag noch mit Nieselregen und Problemen bei An- und Abreise begleitet, konnte das Festival am zweiten Festivaltag mit Sonne satt und behobener Problemchen seine ganze Schönheit offenbaren und einmal mehr beweisen, warum dieses Festival so einzigartig ist.

Neben den Foo Fighters, Mumford & Sons und The XX standen auch zahlreiche Newcomer auf den beiden Hauptbühnen der Rennbahn Hoppegarten. Dabei waren es die drei Stuttgarter von EAU ROUGE, die als erste Band die große Bühne bespielen und das Festival am Samstag eröffnen dürfen. Bei bester Laune und euphorischem Publikum übetrug sich der Indie-Sound des Trios ab der ersten Sekunde in die Beine der Crowd und verwandelte die Main Stage 2 in kürzester Zeit zum großen Dancefloor. Dabei konnten sich EAU ROUGE gegen hunderte weitere Bands im großen Musikdurstig Bandcontest durchsetzen und unterstrichen auch nochmal, warum sie die richtige Wahl waren. Zum Musikdurstig Event am Sonntag sorgte dann MC Fitti für eine geballte Ladung an Konfetti, Flamingo-Action und fetten Beats. 

Mittendrin zwischen 80.000 Menschen war auch das Musikdurstig Wettbüro am Start, in dem Ihr Eure Musikwetten platzieren konntet. Hunderte Teilnehmer sicherten sich mit ihren Antworten Sofortgewinne wie eine Brauereibesichtigung in Warstein, Backstagetouren, Merch-Artikel oder Freigetränke. Den Hauptgewinn mit zwei VIP Tickets für das Lollapalooza Berlin 2018 im Olympiapark Charlottenburg sicherten sich wiederum Lara P. und Anne B. mit ihren richtigen Antworten. Damit auch Ihr Eure Antworten noch einmal Revue passieren lassen könnt, haben wir hier die Auflösung für Euch:

The XX beendeten ihr unglaubliches Set in der Nacht zum Montag mit dem melancholischen Hit „Angels“, Foo Fighters Frontmann Dave Grohl rockte ausschließlich von der Bühne und gemeinsam mit Perry Farrell, der 1991 das Lollapalooza Festival gründete. Wer akribisch mitgezählt und gemessen hatte konnte außerdem antworten, dass es circa 32.820 Dosen benötigt um einmal die Rennbahn Hoppegarten zu umrunden und auf dem Gelände 23 Warsteiner Theken zu finden waren.

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik