Music Monday – #010 (TanteMia Tanzt Special)

Freunde, der #musicmonday ruft! Pünktlich zur nächsten kurzen Woche steht das Tante Mia Tanzt Festival in Vechta vor der Tür, das am 10. Mai zum Tanz auf dem Stoppelmarkt ruft. Mit dabei sind u.a. Superstar Don Diablo, die sympathischen Australierinnen von Nervo, Kungs, Nicky Romero, EDX und, und, und. Damit Ihr Euch im Line-Up bestmöglichst zurechtfindet – den offiziellen Zeitplan bekommt Ihr übrigens hier – haben wir unserer zugehörigen Playlist nicht nur die geballte Ladung Tante Mia Tanzt verpasst, sondern Euch noch unsere Top 5 Künstler zusammengebastelt. Viel Spaß beim reinhören, reinlesen und reinverlieben, wir sehen uns in Vechta!

Bebetta

Dont’t worry, be betta! Mit diesem Motto hat sich Frohnatur Bebetta nicht nur durch die Republik, sondern auch in die Herzen der Fans gespielt. Farbenfroh, bezaubernd und spielerisch beschreiben die Bremerin und ihren Sound punktgenau, stets mit dem Ziel, alle Menschen mit ihrem Sound glücklich zu machen. Versammeln sich dann alle Nachtschwärmer friedlich auf dem Dancefloor um mit Bebetta zu tanzen, dann ist die Party auch für sie gelungen.

Don Diablo

Don Diablo gilt als Aushängeschild und Gründungspapa der Future-House-Bewegung und hat es sich mittlerweile in den oberen Reihen der berühmten DJ Mag Top 100 gemütlich gemacht. Mit seiner neuesten Single „Don’t Let Go“ – bei der er beim Video nebenbei noch selbst Regie führte – setzte er in Sachen Erfolg kürzlich nochmal einen drauf und landete über 5 Millionen Streams bei Spotify und YouTube – Tendenz steigend. Auch jenseits der Musik- und Filmwelt lässt Don seine Kreativität walten und brachte im August seine erste offizielle Modelinie auf den Markt, die beim letzten Amsterdam Dance Event sogar für ein wahres Verkehrschaos sorgte. Man darf gespannt sein, welches Kreativprojekt Dan Diablo als Nächstes anpackt – es lohnt sich, diesen Mann im Blick zu behalten!

Empra

Dass Empra nicht einfach nur Musikdurstig, sondern ein richtig guter DJ voller Potential ist, habt Ihr in den letzten Monaten sicher schon mitbekommen. Mit seinem Bewerbungsset für das New Horizons Festival konnte sich Empra gegen hunderte andere DJs durchsetzen und eröffnete das Festival auf der gigantischen Hauptbühne. Seitdem nimmt Euch Moritz mit seinem Videotagebuch Straight Up regelmäßig mit zu Gigs oder Workshops, gibt Euch Producingtipps oder lässt Euch an seinem Urlaub teilhaben. Jedes seiner Worte, jeder Beat und jedes Set spiegeln seine unglaubliche Hingabe für elektronische Musik und über deren Tellerrand hinaus aus und machen ihn zu einem Künstler, auf den man unbedingt ein Auge halten sollte. Wenn Empra beim Tante Mia Tanzt Tante Mias Diele eröffnen wird, solltet Ihr das also besser keinesfalls verpassen! 

Kungs

Kungs aka Valentin Brunel ist zarte 21 Jahre alt, Producer und kommt aus dem Süden Frankreichs. Mit fünf Jahren schenkten ihm seine Eltern seine erste Djembe (Blechtrommel) und zack, war Musik der wichtigste Lebensinhalt. In seiner Jugend entdeckte er dann seine Begeisterung für elektronische Musik und der Rest ist wie ein Märchen: mit zarten 19 Jahren supportete er David Guetta auf seiner Tour, ergatterte sich einen Plattenvertrag und landete mit „This Girl“ straight einen Hit. Der Track schaffte es in seiner Heimat sofort auf Platz 1 der Charts, womit er sich zu einem der jüngsten Superstars der französischen Szene entwickelte. Statt Eifelturm steht jetzt aber der Stoppelmarkt zu Vechta auf dem Programm und wir raten Euch, Euch frühzeitig einen Platz in der ersten Reihe zu klären. Sicher ist sicher …

Nervo

Die Erde steht nicht still. Besonders wenn die Zwillinge Nervo aus Australien an den Plattentellern stehen. Anfangs sah es erst so aus, als ob die beiden eine einschlägige Karriere als Models aufs Parkett legen, allerdings entschieden sich beide für die Musik. Mit 16 wurden sie an der Opera Australia Academy angenommen und widmeten sich eingängig der Popmusik und vor allem dem Songwriting. Sie schrieben unter anderem internationale Hits für renommierte Künstler und waren maßgeblich an “When Love Takes Over” von David Guetta feat. Kelly Rowland beteiligt, der bekanntermaßen einen Grammy abgeräumt hat. Wenn diese beiden Schwestern an den Decks stehen, dürft Ihr Euch also auf ein minimales Erdbeben freuen. Im positiven Sinne, ist doch klar!

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!