Docklands Festival –Modeselektor, Pan-Pot &Charlotte De Witte kommen nachMünster

Mit dem Docklands Festival verwandelt sich Münster am 9. Juni 2018 bereits zum neunten Mal zum internationalen Hotspot für elektronische Musik, wenn knapp 100 Künstler die Innenstadt rund um den Hafen für fast 24 Stunden in ein Mekka für House, Techno und, und, und verwandeln. Wie in den letzten Jahren etabliert, beginnt das Spektakel auch in diesem Jahr um 12.00 Uhr mittags auf dem alten Fabrikgelände am Hawerkamp, wo sich in den letzten Jahren zahlreiche und vielschichtige Kunst-, Kultur- und Musikschaffende mit Ateliers, Proberäumen und regelmäßigen Veranstaltungen niedergelassen haben.

Mit einer Vergrößerung des Geländes wurde im letzten Jahr außerdem Platz für eine zweite Mainstage geschaffen, um den 15.000 Besuchern noch mehr Abwechslung servieren zu können. Nach dem Open-Air Wahnsinn geht es später am Abend dann von der Wiese in die Clubs, wo bis zum Morgengrauen durchgefeiert werden kann. In diesem Jahr erwarten Euch beim Docklands Festival zahlreiche Highlights, u.a. Techno-Pionier Westbam, das Berliner Abrisskommando Modeselektor, Stephan Bodzin mit Live-Set, Second State Masterminds Pan-Pot, Charlotte De Witte, Claptone, Dominik Eulberg, die Musikdurstig erprobten Junge Junge oder auch Oliver Schories. Insgesamt erwarten euch beim Docklands Festival 2018 viele weitere Acts, mehr Floors und eine atemberaubende Atmosphäre! Was will man mehr?

Das komplette Line-Up: Modeselektor (DJ-Set), Pan-Pot, Stephan Bodzin (Live), Aka Aka ft. Thalstroem, Andhim, Ante Perry, Bretthit, Butch, Charlotte De Witte, Claptone, DJ Emerson, DJ Tennis, Dominik Eulberg, Format:B, Harvey McKay, Junge Junge, Kollektiv Turmstraße, Magdalena, Magit Cacoon, Moonbootica, Mousse T., Oliver Koletzki, Oliver Schories, Robosonic, Simion, Sophie Nixdorf, Thomas Schuhmacher, Tobias Lueke, Torsten Kanzler, Westbam

© Docklands Festival/Jonathan Braasch

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!