Das Tomorrowland bekommt einenAbleger in den Alpen

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Das belgische Mega-Festival Tomorrowland setzt seine Welttournee fort und wird nach Brasilien oder den USA Rave CaveRose Garden und Dreamville demnächst temporär in die Alpen verlagern. Nach einem tagelangen Versteckspielchen im Internet samt mystischem Countdown und immer stärker werdenden Gerüchten, wurde das neue Festival nun endlich auch offiziell bestätigt, das vom 13. bis 15. März 2018 in 2.000 Meter Höhe im beschaulichen Ort D’Huez im Südosten Frankreichs stattfinden wird. Neben dem Who-Is-Who der elektronischen Musikszene werden knapp 25.000 Besucher erwartet, die das Winter Wunderland verzaubern werden. Neben der Musik steht in einem der schönsten Skigebiete Europas natürlich auch massig Wintersport auf dem Programm. Morgens auf die Piste, abends raven … Was will man mehr?

© Moritz Matlik

Musicplayer

Streame deine Lieblings-Festivalmusik
Für die Suche einfach lostippen!